STEUERSCHULDNER

 

Keine Kfz-Zulassung

Wer mit seiner Kfz-Steuer im Verzug ist, kann seit Juli 2010 kein Auto mehr anmelden. Seit dieser Zeit dürfen Zulassungsstellen aufgrund dieser Änderung im Kraftfahrzeugsteuergesetz das Steuerkonto des Antragstellers prüfen und bei Schulden von mehr als fünf Euro die zulassung verweigern. Zu diesem Zweck soll eine zentrale Steuerdatenbank eingerichtetr werden. Darüber hinaus wird die Zwangsabmeldung von Fahrzeugen, für die keine Steuer gezahlt wird, vereinfacht. (Auszug aus Bundesgesetzblatt 2010, Nr. 26).

Copyright